Skip to content

Category archive for: gelesen & …

[Gelesen] „Der beste Suizid ist immer noch sich tot zu leben“ – Candy Bukowski

Posted in gelesen & ..., and geliebt

Erzählungen und ich, zwei Komponenten die bisher nicht gut zusammenpassten. Ich brauche Geschichten, die sich über mehr als 5 – 10 Seiten erstrecken. Ich brauche…

Read More[Gelesen] „Der beste Suizid ist immer noch sich tot zu leben“ – Candy Bukowski

[Preisverdächtig] „Fünf Viertelstunden bis zum Meer“ von Ernest van der Kwast

Posted in gelesen & ..., geliebt, and Preisverdächtig

Wie letzten Samstag bereits angekündigt, stelle ich euch in nächster Zeit einige der für die Hotlist nominierten Titel vor. Wer die Ankündigung nochmal genau nachlesen…

Read More[Preisverdächtig] „Fünf Viertelstunden bis zum Meer“ von Ernest van der Kwast

„Immer wieder das Meer“ von Nataša Dragnic

Posted in gelesen & ..., and geliebt

Nachdem ich von „Bora – Eine Geschichte vom Wind“ so begeistert war, fiel mir die Wahl der nächsten Lektüre nicht leicht. Ich wollte mir unbedingt das Gefühl von Meer, Sonne und Urlaub bewahren, aber nicht das eine Buch mit dem anderen unbewusst vergleichen. Lange hatte ich „Immer wieder das Meer“ von Nataša Dragnic in der Hand und überlegt, ob das die richtige Wahl ist. Eine gebürtige Kroatin, die über eine italienische Familie schreibt – das könnte doch genau das Richtige sein?

Read More„Immer wieder das Meer“ von Nataša Dragnic