Skip to content

[Literaturplausch] #20

Posted in Literaturplausch, and Zitate

 

Literaturplausch

Wie geht es euch, ihr fabelhaften Buchmenschen? Genießt ihr schon die wohlverdienten Ferien, oder seid ihr noch fleißig? Apropos fleißig, gelesen habt ihr doch sicherlich? Vielleicht sogar die Urlaubslektüre schlechthin entdeckt? Dann her mit euren Buchtipps für schöne Sommertage auf dem Balkon. Solltet ihr noch nichts gefunden haben, hätte ich da eventuell noch einen Tipp für euch.

 

#bookstagram

Ich lese gerade Bora. Eine Geschichte vom Wind von Ruth Cerha. Erschienen ist der Titel Anfang Juli bei der Frankfurter Verlagsanstalt und ich bin sehr, sehr begeistert. Nach „Makarionissi“, „Die Schatten von Race Point“ und „Gehe hin, stelle einen Wächter„, ist das schon wieder ein Buch, das mich völlig gefangen nimmt. Die Rezension dazu gibt es, sobald ich fertig bin. Denn das kann ich euch nun wirklich nicht vorenthalten.

 

Bora - Eine Geschichte vom Wind, Ruth Cerha

 

#Zitat (natürlich aus Bora – Eine Geschichte vom Wind))

Ich liebe diese Plätze, weil ich dort die Illusion habe, ein Teil der Insel zu sein, so wie Trstika, das meterhohe, bambusartige Schilf, das hier überall wächst und ganze Wälder bildet, oder die Krabben oder diese seltsamen, kugelrunden Lebewesen, die sich unter Wasser an den Felsen festsaugen und aussehen wie dunkelrote, weichfleischige Früchte. Von Zeit zu Zeit kommt mir meine kommunikative Ader völlig abhanden, dann gehe ich dorthin und rede mit den Felsen. Sie antworten mir nicht, das finde ich gut.

 

#newin

Hier sind schon wieder so viele neue Titel eingezogen, dass ich euch diese unmöglich alle auf einen Schlag präsentieren kann. Aber zumindest ein kleiner Teil soll dann doch sein Plätzchen bekommen. (Klick auf den Titel führt euch zur jeweligen Verlagsseite)

Besonders gespannt bin ich auf „Im Schatten der Mohnblüte„, da mir dieses Buch von einer befreundeten Buchhändlerin sehr ans Herz gelegt wurde. Kennt ihr eines der Bücher? Dann her mit eurer Meinung!

 

Neuzugänge

 

#woanders

Eigentlich müsste ich euch heute quer durchs Netz schicken, aber das wäre vielleicht ein bisschen viel des Guten. Von daher belasse ich es bei zwei Links, die ich euch dafür aber umso mehr ans Herz legen möchte.

Zum einen ist das die Rezension zu Gehe hin, stelle einen Wächter von der lieben Sarah, deren Blog immer einen Besuch wert ist.

Zum anderen die großartige Besprechung zu „Ketzer“ von Leonardo Padura auf Sounds & Books. Auch hier möchte ich eine von Herzen kommende Folgeempfehlung aussprechen. Immer tolle und lesenswerte Beiträge!

 

So ihr Lieben, wie sieht es bei euch aus? Seid ihr noch dabei, beim Literaturplausch? Ich würde mich freuen und bin gespannt auf eure Beiträge. Lasst es euch gut gehen!

 

 

 

5 Comments

  1. Hallo Nina,
    derzeit stiehlt mir die Sommerhitze leider etwas die Leselust. Trotzdem habe ich auf meinem Blog in zwei Beträgen in den vergangenen beiden Wochen einige Buchtipps für Balkonien gegeben.

    An Deinen Literaturplausch beteiige ich mich natürlich auch immer wieder gerne:
    http://kerstin-scheuer.de/?p=3563

    Alles Liebe.
    Kerstin

    22. Juli 2015
    |Reply
  2. Hallo Nina,

    „Applaus für Bronikowski“ mag ich auch unbedingt noch lesen!
    Ich kann dir „Pakete für Frau Blech“ von Rolf Bauerdick empfehlen (falls du es noch nicht gelesen hast). Das habe ich in der vorletzten Woche gelesen (noch nicht rezensiert *schäm*) und war sehr begeistert. Es handelt von der Manipulation der Regierung in der ehemaligen DDR und ist verpackt in eine sehr interessante und gut durchdachte Familiengeschichte.

    Viele liebe Grüße
    Nanni

    25. Juli 2015
    |Reply
    • Nina
      Nina

      Gelesen habe ich es noch nicht, aber direkt notiert. Ganz lieben Dank für deinen Tipp :)

      26. Juli 2015
      |Reply

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: